Ausstattungstipps #1: Knastladen.de

Der Knastladen ist ein Online-Shop, in dem Produkte von Insassen der Justizvollzugsanstalten des Landes Nordrhein-Westfalen vertrieben werden. Die Bandbreite reicht hierbei von Büro- und Gartenmöbeln über Schmuck bis hin zu Textilien.

Es gibt auch einen Bereich mit Tierbedarf und hier insbesondere auch für Nagetiere:
https://www.knastladen.de/Artikelauswahl/Haustierbedarf/Fuer-das-Nagetier/

Hinweis: alle hier vorgestellten Gegenstände wurden selbst gekauft. Es gibt keinerlei Kooperation oder Verschwippschwägerung mit dem vorgestellten Hersteller.


Die Häuser sind ausgesprochen kreativ - so gibt es Almhütten, Texasscheunen oder Burgen. Darüber hinaus werden auch Brücken oder Hängemattenständer angeboten. Die meisten Artikel gibt es in "Meerschweinchen-Größe" - also perfekt für Ratten.

Auffällig ist die tolle Holzverarbeitung. Das Material besteht aus dicken Multiplex (mehrere Holzschichten verleimt; sehr robust und formstabil) oder Fichtenholz. Alle Elemente werden miteinander verzapft, teilweise verklebt - es gibt also keine Nägel oder Klammern im Holz.

Im Preisvergleich suchen die Häuser ihresgleichen. In der Größe und Qualität gibt es nichts günstigeres. Hinzu kommt, dass für die Produkte keine Mehrwertsteuer fällig wird.

Es empfiehlt sich, zumindest die Auflageflächen zu lackieren (darauf achten, dass der Lack für Kinderspielzeug geeignet ist, bzw. "geprüft nach DIN EN 71.3" auf der Dose vermerkt ist).

Vor allem die sehr großen Häuser sind auch hervorragend für den Auslauf geeignet.

Meerschweinchenhaus "Nagerburg"

 

Die Multiplex-Platten sind alle verzapft / keine Nägel oder Klammern

 

Die Almhütte - so reich verziert, dass man gerne mehr lackiert als notwendig

 

Das Dach ist nur aufgesteckt und lässt sich jederzeit abnehmen.

 

Innenansicht der Almhütte. Man sieht die gezapften Fensterbänke und verspachtelte Astlöcher.

 

 


Alter Blog

Unser alter Blog auf blogspot.com wird nicht mehr weitergeführt. Wir haben einige wenige Beiträge übernommen und du findest sie nun hier. Den alten Blog und und die restlichen Artikel der letzten fünf Jahre kannst du über folgenden Link einsehen:

https://ratten-nothilfe-leipzig.blogspot.com/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen